Pfälzischer Kanu-Verband e.V.

Kanu-Marathon

Referent für Kanu-Marathon
Jörn von zur Mühlen
Karl-Peters-Str. 60, 67657  Kaiserslautern
Tel/pr 0631-444 84 Fax/pr: 0631-340 37 87 
Tel/di 0631-470 770Fax/di: 0631-340 37 87
eMail:  kanupfalz@gmx.de


 

Für diese Kanu-Disziplin typisch sind die sehr langen Wettkampfstrecken (Leistungsklassen bis zu 42 km, Junioren ca. 22 km, Jugend ca. 15 km), verbunden mit Portagen, bei denen die Aktiven aus den Booten aussteigen und diese bis zum Wiedereinstieg mehrere zig Meter tragen müssen.


 

In den letzten Jahren wurden von pfälzischen Kanutinnen und Kanuten regelmäßig Kanu-Marathon-Regatten besucht.

(oben, in der Mitte uund unten:
Rita von zur Mühlen und Judith Hörmann auf dem Weg zur Deutschen Meisterschaft 1998 in Dillingen)


 

In der zurückliegenden Zeit konnten mehrere Medaillen auf Deutschen Meisterschaften und mehrere Süddeutsche Meistertitel und Medaillen gewonnen werden.

1999 wurden Deutsche Meister Rita von zur Mühlen/Kaiserslautern im K2 der Jugend mit Svenja Hinze/Karlsruhe und Daniel von Aswegen/Kaiserslautern im K1 der Herren Junioren.
 
 

Aktuelle Deutsche Meisterin ist Kathrin Frantzen/Kaiserslautern im Zweierkajak/K2 der Damen Junioren. Im Herbst 2000 wird sie zusammen mit ihrer Partnerin Juliane Geuß/Wiesbaden an den Weltmeisterschaften in Canada teilnehmen.

Wie in vielen anderen Fällen auch sind diese Aktiven in erster Linie Kanu-Rennsportler, die den Kanu-Marathon als zweites Wettkampfbein nutzen.
 

 

AKTUELLES  vom  KANU-WANDERN in der Pfalz
KANU-WILDWASSERFAHRTEN

 

 

 

 

 

Hinweis:   dieser Block ist noch in Bearbeitung